März 8

Kraftgebende Wochenbettsuppen mit Fleisch und vegetarisch

Zwei energieliefernde Rezepte für dein erholsames Wochenbett. 

Deine 8 Wochen Wochenbett sind Erholungs- und Findungszeit. Das klingt gut oder? Damit das auch gelingen kann, ist gutes Essen so wichtig!

Eine Geburt ist Kräfte zehrend und daher dürfen die nächsten Wochen geprägt sein von Regeneration, Ruhephasen, Heilung, Blutbildung und Milchbildung und ganz viel Kuschelzeit! Um wieder zu Kräften zu kommen, ist gutes Essen unersetzlich und was wäre hier passender, als eine stärkende Wochenbettsuppe.

Damit die frischgebackene Mama sich erholen kann, wann immer das Baby es zulässt, ist es ratsam das Kochen der Wochenbettsuppe an Freunde oder Familie abzugeben. Zumal so eine Wochenbettsuppe Zeit braucht.

Ein schöner Vorschlag ist, dass du der Köchin/dem Koch Bescheid gibst, dass deine Geburt beginnt und von da ab, bis zu Geburt köchelt deine Wochenbettsuppe, um dir genau die Kraft zurück zu geben, die du verbraucht hast.

In der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) hat die Ernährung einen wichtigen Anteil und wann immer es, um Regeneration, neue Blutbildung und mehr Energie geht kommen die Kraftsuppen ins Spiel.

Das Qi, die Energie, wird unter anderem aus der Nahrung gewonnen. In der TCM werden Nahrungsmittel eingeteilt in Temperaturen und Geschmacksrichtungen. Für das Wochenbett günstig sind warme und neutrale und süße Lebensmittel. Eine Liste an passenden Nahrungsmitteln findest du am Ende des Blogartikels.

Muttermilch gilt in der TCM als weißes Blut. Und wenn dir bewusst ist, wie viel Energie dein Körper braucht, um einen Blutmangel auszugleichen, dann darf dir jetzt klar werden, du brauchst definitiv gutes und überwiegend warmes Essen im Wochenbett, um Blut neu zu bilden und Milch.

Los gehts

Gemüse schneiden für Wochenbettsuppe

Zutaten

Grundrezept: Hieraus erstellst du die Brühe

1 frisches (Bio-) Huhn ca 1,5-2kg

oder 3-4 Hähnchenschenkel

4 l Wasser

3-4 Möhren

300g Sellerie

1 Stange Lauch

1/2 Bund Petersilie

1 Süßkartoffel

2 Tomaten

1 Scheibe frischer Ingwer ca. 2cm dick

1 Zwiebel

1-2 Zweige Thymian

1 Zweig Liebstöckel

1-2 Knoblauchzehen

5 Wacholderbeeren

3 Lorbeeren

frischer Pfeffer

Salz

frische Beilage

2 Karotten

200g Sellerie

2 Kartoffeln

1 Prise Petersilie

Wochenbettsuppe

Stärkende Wochenbettsuppe

für mehrere Tage

30 min Vorbereitung 

mind. 4-6h Kochzeit

Eine Kraftsuppe, die dir mehrmals täglich spürbare Energie gibt und dich unterstützt, in dem was Wochenbettzeit ist: Regeneration, Heilung , Blutbildung, Findung und Erholung.

Zubereitung:

1. Das Huhn von allen Seiten, gut abwaschen und komplett in den Topf mit Wasser geben. Alles Gemüse grob kleinschneiden und mit ins Suppenwasser geben.

2. alle Zutaten zum Kochen bringen, dann auf kleiner Flamme, mindestens 4h besser 8-24h köcheln lassen. Der Deckel bleibt beim Köcheln auf dem Topf. Gegebenenfalls Wasser nachgießen.

3. Nach der Kochzeit wird die Brühe in ein Gefäß abgegossen und das Gemüse durchgesiebt (im Kühlschrank in einem verschlossenem Gefäß kann die Brühe 5-7 Tage aufgehoben werden). Das Fleisch vom Knochen lösen und klein teilen, kann als Suppenbeilage wieder dazugetan werden. 

Aus Brühe plus Beilage wird eine stärkende Wochenbettsuppe. Durch das lange Auskochen der Brühe, sind alle guten Nährstoffe in der Brühe gelandet und du kannst entweder die Brühe einfach so löffeln oder frische Beilagen portionsweise mitkochen.

4. Die Grundbrühe ist fertig, sie kann jeder Zeit mit frischem Gemüse erweitert werden. Dafür nimmst du von der Brühe soviel, wie du jetzt essen möchtest und ergänzt frisches Gemüse und weitere Beilagen nach belieben. Gemüse klein schneiden, in die Brühe geben restliche Beilagen dazu fügen und 20 min köcheln lassen. Die Petersilie in den letzten 5 Min. dazugeben.

5. Abschmecken mit frischem Pfeffer und Salz

Guten Appetit


weitere leckere und nährende Beilagen findest du weiter unten


Einmal vegetarisch

Zutaten:

Grundrezept: Hieraus erstellst du die Brühe

4 Karotten

300g Sellerie

1 Stange Lauch

1/2 Bund Petersilie

1 Knoblauchzehe

1 Süßkartoffel

1 Zwiebel

200g Shiitake Pilze

1 Tomate

1/2 Tasse Rote Linsen

2 Lorbeerblätter

5 Wacholderbeeren

1 Zweig Liebstöckel

1 Zweig Thymian

2EL Butterschmalz/Ghee

1EL Sesamöl

Salz

Pfeffer

frische Beilage

2 Karotten

1 Stange Staudensellerie

4 Pilze

2 Kartoffeln

frischer Koreander



Vegetarische Wochenbettsuppe

Vegetarische, energiereiche Wochenbettsuppe

für mehrere Tage

30 min Vorbereitung 

mind. 4-6h Kochzeit

Eine Kraftsuppe, die dir mehrmals täglich spürbare Energie gibt und dich unterstützt, in dem was Wochenbettzeit ist: Regeneration, Heilung , Blutbildung, Findung und Erholung.

Zubereitung:

1. Alles Gemüse grob kleinschneiden und mit ins Suppenwasser geben.

2. Alle restlichen Zutaten für die Brühe dazugeben und zum Kochen bringen. Dann auf kleiner Flamme, mindestens 4-6h oder länger köcheln lassen. Der Deckel bleicht beim Kochen auf dem Topf. Gegebenenfalls Wasser nachgießen.

3. Nach der Kochzeit, wird die Brühe in ein Gefäß abgegossen und das Gemüse durchgesiebt. (im Kühlschrank, in einem verschlossenen Gefäß, kann die Brühe 5-7 Tage aufgehoben werden.) 

Aus Brühe plus Beilage wird eine stärkende Wochenbettsuppe. Durch das lange Auskochen der Brühe, sind alle guten Nährstoffe in der Brühe gelandet und du kannst entweder die Brühe einfach so löffeln oder frische Beilagen portionsweise mitkochen.

4. Die Grundbrühe ist fertig, sie kann jeder Zeit mit frischem Gemüse erweitert werden. Dafür nimmst du von der Brühe soviel, wie du jetzt essen möchtest und ergänzt frisches Gemüse und weitere Beilagen nach belieben. Gemüse klein schneiden, in die Brühe geben restliche Beilagen dazu fügen und 20 min köcheln lassen. Die Petersilie in den letzten 5 Min. dazugeben.

5. Abschmecken mit frischem Pfeffer und Salz

Guten Appetit



Weitere gute Gemüse- und Beilagenvarianten und Gewürze

  • Fenchel
  • Pastinaken
  • Süßkartoffeln
  • rote Linsen
  • Kürbis
  • Petersilienwurzel
  • Wirsing
  • Pak Choi
  • Rindfleisch
  • Seefisch
  • Lammfleisch
  • Pilze
  • Datteln
  • Reis
  • Suppennudel
  • Glasnudeln
  • frischer Koreander
  • Zimt 
  • Muskat
  • Anis
  • Nelken
  • Kurkuma

Ein Tipp für die ersten Tage im Wochenbett


In den ersten 10 Tagen deines Wochenbetts ist es absolut wohltuend 2x täglich eine Schale Wochenbettsuppe als Brühe oder gehaltvolle Suppe zu essen.

Weitere stärkende Nahrungsmittel (angelehnt an Empfehlungen aus der TCM) für dein Wochenbett sind:

Fenchel, Rindfleisch, dicke Bohnen, Barsch, Hering, Reis, Weintrauben, Rosinen, Litschi, Huhn, Ente, Feigen, Hirse, Honig, Kartoffel, Kohl, Mandel, Möhre, Marzipan, Karotte, Dinkel


Warum werden in der TCM Kraftsuppen so lange gekocht?

In der TCM beginnt eine Kraftsuppe ab einer Kochdauer von 4h-6h, gerne länger. Das erklärt sich dadurch, dass je länger eine Kraftsuppe kocht, um so mehr Wärme und Qi (Lebensenergie) steckt in ihr. Dadurch sind alle Proteine; Kollagene und Mineralien in der Brühe und du kannst von der Energie profitieren.


Ich wünsche dir eine erholsame Wochenbettzeit und jemanden, der gerne mehrmals diese Suppe für dich kocht.

Nadja

Lesetipp für dich: 

> So gelingt ein harmonisches Wochenbett



Nadja Sköries

Ich bin Hebamme von Herzen freiberufliche Hebamme seit 2009. 

Du findest hier regelmäßig motivierende und inspirierende Blogartikel, damit Eltern und Babys in Vertrauen wachsen können. Reines Wissen reicht in meiner Welt für die Geburtsvorbereitung nicht aus, daher findest du meine praktische Umsetzung hier.

In meinen Online-Kursen gebe ich mein Handwerkszeug weiter, damit Schwangere und Paare mit tiefem Vertrauen, positiv und voller Herzensgefühle ihre Geburt erleben zu können. Denn das Wunderwerk Geburt darf wundervoll sein.

Du willst regelmäßig von meiner Erfahrung profitieren

Hol dir meine Elternpost. 3-4x monatlich wertvolles Wissen, Übungen und Inspiration für deine Schwangerschaft und Elternzeit

Aktuelle Blogbeitraege



Der Mutterpass ist dein ganz eigenes Dokument und zählt wie ein Ausweis für dich und dein Baby in der Schwangerschaft. In meiner

Weiterlesen >


Viele werdende Eltern begleiten genau diese Fragen und Unsicherheiten: Wie läuft eine Geburt ab, wie kann ich am besten meine Frau bei

Weiterlesen >


Alternative und ganzheitliche Therapieansätze erfreuen sich steigender Beliebtheit und Akzeptanz. Auch während der Schwangerschaft suchen Frauen immer häufiger nach nebenwirkungsarmen und schonenden

Weiterlesen >


Die Geburtsvorbereitung mit Hypnose birgt viele Möglichkeiten, aber mit welcher Methode kannst du das am Besten lernen?Es gibt Ereignisse im Leben, die

Weiterlesen >


Warum ist es so schwer guter Hoffnung zu sein? Und wie kann ich, in der Frühschwangerschaft, mehr Vertrauen in mich und meine Schwangerschaft

Weiterlesen >


Inwiefern die Louwen-Ernährung deine Geburt positiv unterstützt und warum sie als geburtsvorbereitende Maßnahme gilt.Geburtsvorbereitende Maßnahmen sind unter anderem Übungen, Tees, Ernährungsformen und

Weiterlesen >

Schwangerschaft und Geburt aktiv, selbstbestimmt und positiv erleben.

Mit Freude und sehr gut vorbereitet,

in deine neue Aufgabe wachsen: Elternsein

Nur wie geht das?

Mit viel Erfahrung, Herz, Struktur und klarem Übungsplan.

Starte mit meinen 9 Schritten, für deine energiereiche und gesunde Schwangerschaft.